Dienstag, 20. Januar 2015

Kostüm Sew Along.... Erster Zwischenstand

Huhu! :-)


Heute gibt's den ersten Zwischenstand zu unseren diesjährigen Faschingskostümen. Die Entscheidung ist gefallen. Nämlich auf - tadaaaa - Rotkäppchen und der Wolf.  

Die Ursache für die unscharfen Bilder habe ich leider erst nach dem Fotografieren gefunden. Ein dicker fetter Fettabdruck auf der Linse war Schuld. Naja, so bleibt halt alles noch etwas nebulös. ;-)



In den Büchern 'Maske, Hut und Schminkgesicht' und 'Einmal König sein' habe ich Anleitungen und Inspirationen zu beiden Kostümen gefunden.




Für das Rotkäppchen nähe ich ein langes Cape, wie bei Emma Hardy mit unifarbenem BW Stoff außen und rot-weißem Karo Stoff innen. Auch die Zackenlitze am Saum übernehme ich. Vielleicht nähe ich einen anderen Schnitt und eventuell wird das Cape bei uns mit einigen Knöpfen oben versehen statt mit Schleife - das hatte sich das Mäusken gewünscht.

Ich hatte für sie mal ein rotes Cord Röckchen genäht, ebenfalls mit weißer Zackenlitze am Saum. Das verwenden wir. Dazu nähe ich noch eine weiße Schürze mit Zierband und eine einfache weiße Bluse. Eine weiße Strumfhose und ein Körbchen haben wir schon gekauft. Rote Schühchen haben wir im Bestand.

Ich brauche noch etwas um das Körbchen zu befüllen. Kuchen und Wein sollten es natürlich sein. ;-) Vielleicht aus Filz? Womöglich tut's die Torte aus der Spielzeugabteilung von IKEA. Und der Wein? Da hab ich noch nicht recherchiert, also falls jemand eine Idee parat hat, immer her damit. :-) Wir haben auch den Oma fressenden IKEA-Wolf zu Hause. Die beiden werde ich bestimmt auch noch einbringen.
 


Den Wolf übernehme ich komplett aus dem Buch 'Maske, Hut und Schminkgesicht' und ergänze ihn vielleicht noch ein wenig. Graues Shirt und graue Leggins sind schon gekauft. Fellstoff und Styropor Kugeln für Augen und Nase auch. Große Luftballons habe ich noch vom Astronauten Helm letztes Jahr. Fehlen noch die Barthaare, Gipsbinden für den Kopf und Acrylfarbe. Filz habe ich da. Einen Schwanz möchte ich gern noch dazu haben, graue Hausschuhe o.ä. und vielleicht noch etwas weißen Brustpelz oder was in der Art.



Jetzt heißt es Daumen drücken, dass meine Zwerge nicht doch plötzlich etwas anderes sein möchten. Die anderen Kinder erzählen inzwischen alle von ihren Prinzessinnen und Feuerwehrmann Kostümen. Da kann man als (Klein-)Kind schonmal wankelmütig werden. Aber wir lesen zur Einstimmung schon ganz viel Rotkäppchen. Mein großer hat sich zum Glück nicht vom schlimmen Ende für den Wolf abschrecken lassen und freut sich schon darauf, neben Rotkäppchen auch gleich noch den Ritter und den König und die Eiskönigin und alle anderen aufzufressen. Wir üben schon immer fleißig. 'Aber Großmutter, warum hast Du so große Ohren?'

Ach fast hätte ich es vergessen... Es sieht ganz danach aus, als würde ich dieses Jahr tatsächlich zum ersten Mal zum Karneval nach Köln fahren. Das hieße dann, auch ich brauche ein Kostüm. Und was soll ich sagen - es wird auch ein Rotkäppchen. :-) Ich mag Rotkäppchen einfach und der Aufwand ist überschaubar. Das Körbchen darf ich mir bestimmt von meiner Maus ausleihen und so ein langer Mantel schadet ja auch nicht. Ist ja schließlich Winter. Eingekauft habe ich dafür noch nicht, aber ich habe ja dank Stoff und Stil alles vor der Tür, was ich brauche. Hier und da findet sich ein Schnitt für ein Erwachsenen Cape im Netz. Wird schon.  


Wer noch Inspirationen braucht, schaut am besten mal hier bei nEmadA oder hier bei malamü & Frechdachs alias lustiges Konfetti  vorbei. Dort zeigen gerade die anderen Teilnehmer der jeweiligen Sew Alongs ihre Zwischenstände. Hier könnt Ihr Euch auch nochmal unsere Kostüme der letzten Jahre anschauen.
Und weil heute Dienstag ist, geht's mit meinen ersten Anfängen auch noch zum creadienstag.

Kommentare:

  1. Vielleicht könnte man die Weinflasche auch aus Filz machen? Flaschengrünen Filz gibt es ja, dann passend zuschneiden, zusammennähen, mit Füllwatte ausstopfen und oben einen Verschluß andeuten (oder einen echten Sektkorken mit einnähen).
    Die Idee finde ich jedenfalls großartig. Ein Kostüm, dass schon seit Jahrzehnten immer wieder begeistert umgesetzt wird.
    Den Wolfskopf find ich herrlich, ich dachte erst, es soll eine Art Mütze sein aber das ist ja doch eher mit einem Helm zu vergleichen.
    Wie machst du das mit den Gipsbinden? Ich brauch nämlich auch noch einen Helm, der möglichst genau passen soll.

    LG Mira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mira,
      vielen Dank für Deinen Kommentar.
      Der Wolfskopf ist eher ein Hut, würde ich sagen. Er wird im Prinzip wie mit der Pappmaché Methode um einen Luftballon geklebt. Einen halben Luftballon in diesem Fall. Nur mit Gipsbinden statt Zeitungspapier und Tapetenkleister. So ganz genau anpassen lässt er sich wahrscheinlich nicht.

      Löschen
  2. Da bin ich aber auch gespannt... ich brauch noch eine Idee für den Asterix Helm... LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Asterix, wie cooool! Da bin ich auf jeden Fall gespannt!!

      Löschen
  3. Das werden besimmt zwei tolle Kostüme.
    Warum malst Du nicht eine kleine Plastikflasche grün an als Weinflaschenersatz?
    Liebe Grüße und viel spaß beim nähen
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Rotkäppchen und der Wolf finde ich ja sooo süß, vor allem für Geschwister! Ich bin so gespannt!
    Ganz liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  5. Eine sehr süße Idee! Und die Prävetionsmaßnahme mit dem Vorlesen ist auch eine sehr gute Idee. Vielleicht sollte ich mit meiner Anfangen Tigerbücher anzuschauen ;-)
    LG Caro

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine schöne Kostüm-Kombi! Ach, ich bin auch ganz begeistert von dem Buch "Einmal König sein!" Unsere drei Frechdachse blättern es auch sehr gerne durch und es begleitet mich seit drei Faschingsjahren. Ich bin sehr auf Deine Umsetzung gespannt. Viel Spaß beim Nähen.
    Viele liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, das Buch ist wirklich toll! Soo viele tolle Kostüme. Ein besseres gibt es bestimmt nicht. Und zum Glück haben wir es schon, denn momentan kriegt man es in der deutschen Ausgabe bei Amazon für 120 € gebraucht. o_O

      Löschen
  7. Wow, zwei wunderschöne Kostümideen! Ich bin schon gespannt auf deine Umsetzung!

    Liebe Grüße von Frau Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schöne Ideen! Ich mag es, wenn es klassisch wird ~ und das ist Rotkäppchen und der Wolf!
    Denk immer dran ~ ich leb in Kölle und da siehst Du oft das Gleiche!
    Gehst Du zum Rosenmontagszug? Ich wünsche Euch auf jeden Fall viel Spaß!

    Lieben Gruß

    Britta

    AntwortenLöschen
  9. Very informative, keep posting such good articles, it really helps to know about things.

    AntwortenLöschen
  10. Ich drück Dir total die Daumen, dass die Kostüme bleiben.
    Das wird bestimmt toll!
    LG
    Kati

    AntwortenLöschen